Köln (SID) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel geht beim Großen Preis von Japan in Suzuka um 8.00 Uhr zum zwölften Mal in dieser Saison von der Pole Position ins Rennen und hat damit beste Aussichten, den fehlenden Punkt zur erfolgreichen Titelverteidigung einzufahren.

Bei der WM in Tokio steigen die deutschen Turner ab 12.30 Uhr in den Mannschaftswettbewerb ein. Dabei will es die deutsche Riege den Frauen nachmachen, die sich vorzeitig die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London sicherten.

Nach dem 3:0-Auftaktsieg gegen Gastgeber Polen will das Männerteam um Rekordtitelträger Timo Boll bei der EM in Danzig durch Siege ab 11.00 Uhr gegen Kroatien und ab 19.00 Uhr gegen die Slowakei ungeschlagen ins Viertelfinale einziehen. Die deutschen Frauen spielen ab 15.00 Uhr gegen die Ukraine um den Einzug in die Runde der letzten Acht.

Beim WTA-Turnier in Peking strebt Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic ihren zweiten Turniersieg der Saison an. Im Finale der mit 4,5 Millionen China Open trifft sie auf die Polin Agnieszka Radwanska.