São Paulo (SID) - Mit einem zwölfminütigen Kurzeinsatz hat Brasiliens Fußballstar Adriano nach 262 Tagen Pause sein Comeback auf dem Rasen gefeiert. Der Stürmer des SC Corinthians aus São Paulo wurde beim 3:0 (3:0) gegen Atlético Clube Goianiense kurz vor Spielende eingewechselt, war nach auskuriertem Achillessehnenriss aber noch sichtlich außer Form.

Der 29-Jährige, 2005 als bester Spieler des Confed Cups in Deutschland ausgezeichnet, war zuletzt am 19. Januar für den italienischen Erstligisten AS Rom aufgelaufen. Ende März folgte dann der Wechsel zu Corinthians, wo er nach nur wenigen Tagen im Training die schwere Verletzung erlitt.

 "Ich arbeite daran, mich von Tag zu Tag zu verbessern. Ich bitte nur um ein bisschen Geduld", wünschte Adriano, der zugab, noch lange nicht die Idealform zu haben, aber mit seinem Comeback dennoch zufrieden war.