Berlin (dpa) - Politiker von Regierung und Opposition verlangen eine umfassende Aufklärung der Vorwürfe zum Einsatz staatlicher Überwachungssoftware. Der Innenausschuss des Bundestages wird sich voraussichtlich in der kommenden Woche mit dem Thema «Staatstrojaner» beschäftigten. SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz sagte, vorrangig sei zu klären, wer die betreffende Software entwickelt und eingesetzt habe. Der Ausschussvorsitzende Wolfgang Bosbach forderte den Chaos Computer Club auf, seine Vorwürfe zu belegen.