Berlin (dpa) - Der Mitgliederentscheid bei der FDP über den Euro-Rettungsschirm ist praktisch beschlossene Sache. Initiator Frank Schäffler übergab in Berlin die Unterschriften von etwa 3850 FDP-Mitgliedern - über 600 mehr als notwendig. Damit kommt es in der FDP zum ersten Mal überhaupt zu einem Mitgliederentscheid, der von der Basis erzwungen wurde. Die «Euro-Rebellen» um Schäffler wollen den künftigen Euro-Rettungsschirm ESM stoppen. Zugleich soll es eine Umschuldung von überschuldeten Staaten und ein Austrittsrecht aus dem Euro geben.