Hamburg (dpa) - Fußball-Trainer Thorsten Fink hat Verhandlungen mit dem Bundesligisten Hamburger SV bestätigt, eine Einigung aber dementiert.

«Ich habe keinen Vertrag mit dem HSV abgeschlossen. Ich habe keinen Handschlag gegeben», sagte der Coach des FC Basel dem Internetportal «Sport1». Am Donnerstag wollen er und sein Berater Thomas Kroth mit FC-Clubchef Bernhard Heusler «das weitere Vorgehen» beraten. «Wir werden dann klar fixieren und auch kommunizieren, wie es weitergeht», betonte Fink, der beim Schweizer Meister noch bis 2013 unter Vertrag steht.

HSV-Sportdirektor und Interims-Teamchef Frank Arnesen hatte erklärt, auch eine Ablöse zahlen zu wollen, wenn der passende Nachfolger für den entlassenen Michael Oenning gefunden ist.