Danzig (SID) - Die Europäische Tischtennis-Union (ETTU) führt ab der Saison 2012 einen neuen Klubwettbewerb auf europäischer Ebene ein. Beim "Europe Super Cup" treffen die beiden Champions-League-Finalisten, der ETTU-Pokalsieger und ein weiteres europäisches Top-Team in einem Viererturnier aufeinander. Insgesamt geht es um 100.000 Euro Preisgeld. Es werden zwei Halbfinals, das Endspiel sowie das Spiel um Platz drei ausgetragen. Das beschloss die ETTU auf ihren Kongress am Rande der EM in Danzig.