Tokio (SID) - Mehrkampf-Europameister Philipp Boy aus Cottbus, der ehemalige Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen (Niedergirmes) und der Unterhachinger Barren-Europameister Marcel Nguyen werden im Mannschafts-Finale bei den Kunstturn-Weltmeisterschaften am Mittwoch (11.00 Uhr/MESZ) jeweils an fünf der insgesamt sechs Geräte an den Start gehen. Diese Nominierung gab Bundestrainer Andreas Hirsch am Montag bekannt.

Der am linken Knie verletzte Thomas Taranu aus Straubenhardt wird trotz seiner Beschwerden an den Ringen turnen. Eugen Spiridonov (Bous) und der Stuttgarter Sebastian Krimmer sind für das Seitpferd vorgesehen.