London (SID) -

Nach dem Aus des ehemaligen Wolfsburger Bundesliga-Trainers Steve McClaren als Teammanager von Nottingham Forest ist der englische Fußball-Zweitligist auf der Suche nach einem Nachfolger fündig geworden. Wie der Klub am Freitag bestätigte, wechselt Steve Cotterill vom Liga-Rivalen FC Portsmouth zum zweimaligen Europapokalsieger der Landesmeister. Der 47-Jährige erhält einen Dreieinhalbjahresvertrag. "Ich bin sehr gespannt, es ist ein wunderbarer Fußballverein mit einer großen Tradition", wurde Cotterill auf der Klub-Homepage zitiert.

Der ehemalige englische Nationaltrainer McClaren, der zwischen Mai 2010 und Februar 2011 den VfL Wolfsburg trainiert hatte, war nach nur zehn Spielen bei Forest zurückgetreten. Gleichzeitig hatte auch Nottinghams Vorsitzender Nigel Doughty seinen Rückzug angekündigt.