Frankfurt/Main (dpa) - Kapitalismuskritiker wollen heute auch in Deutschland gegen die Macht der Finanzmärkte und für mehr soziale Gerechtigkeit protestieren. Seit Wochen demonstrieren zum Teil tausende Kritiker an der Wall Street in New York. In Frankfurt am Main rechnet die Polizei mit rund 1000 Demonstranten vor dem Sitz der Europäischen Zentralbank. In Berlin wollen Protestierende zum Kanzleramt ziehen. Die Kundgebungen sind Teil eines weltweiten Aktionstages.