Frankfurt/Main (dpa) - Blitzbesuch in Deutschland: Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy und Kanzlerin Angela Merkel haben in der Euro-Schuldenkrise den Schulterschluss gesucht. Sarkozy reiste überraschend nach Frankfurt am Main, um offenbar Streitigkeiten mit Merkel auszuräumen. So soll der Weg für ein wirksames Maßnahmenpaket gegen die Euro-Schuldenkrise beim EU-Gipfel an diesem Sonntag in Brüssel geebnet werden. Umstritten bleibt der Plan, den Rettungsschirm mit Hilfe eines Hebel-Mechanismus' zu vergrößern.