Frankfurt/Main (dpa) - Wenige Tage vor dem EU-Gipfel am Sonntag sind Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Nicolas Sarkozy am Abend in Frankfurt zusammengekommen. Bei dem überraschenden Treffen will Sarkozy offensichtlich Streitigkeiten mit Merkel ausräumen. So soll der Weg für ein Maßnahmenpaket gegen die Euro-Schuldenkrise beim EU-Gipfel in Brüssel geebnet werden. Merkel fordert angesichts der Schuldenkrise Änderungen an den europäischen Verträgen.