Los Angeles (dpa) - Die geplante Fortsetzung des Militärstreifens «Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel» aus dem Jahr 1986 kommt langsam ins Rollen. «Variety» zufolge verhandelt das Autorenteam Ashley Miller und Zack Stentz, das sich «X-Men: Erste Entscheidung» ausdachte, um den Zuschlag für das Skript.

Jerry Bruckheimer und David Ellison stehen bereits als Produzenten fest. Es gibt aber noch keine offizielle Bestätigung, dass Regisseur Tony Scott und Tom Cruise wieder mit dabei sind. In dem 25 Jahre alten Original spielte Cruise einen jungen amerikanischen Marineflieger, der in der Pilotenschule «Top Gun» durch Können und Klappe auffällt. Dabei erobert er das Herz seiner Ausbilderin, gespielt von Kelly McGillis. Als Nebendarsteller waren Val Kilmer, Tim Robbins und Meg Ryan zu sehen. Über einen möglichen Drehstart und die neue Besetzung wurde noch nichts bekannt.

Variety

Hollywood Reporter