Fürth (SID) - Zweitliga-Tabellenführer SpVgg Greuther Fürth hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Stephan Fürstner vorzeitig bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Der 24-Jährige, der nach einer Knieverletzung derzeit an seiner Rückkehr arbeitet, war im Sommer 2009 vom Rekordmeister Bayern München zu den Franken gewechselt. "Ich fühle mich hier pudelwohl. Den erfolgreichen Weg, den die SpVgg eingeschlagen hat, wollen wir gemeinsam weitergehen", sagte Fürstner, der in 57 Spielen für die SpVgg bislang drei Tore erzielte.