Los Angeles (dpa) - Bette Midler (65) räumt ihren Schrank für einen guten Zweck aus. Wie das Auktionshaus Julien's in Beverly Hills mitteilte, versteigert die amerikanische Entertainerin («Der Club der Teufelinnen») Schmuck, Kleider, Kunstwerke und andere Privatstücke aus ihrer 40-jährigen Karriere.

Die Stücke kommen am 12. November unter den Hammer. Mit dabei ist ein Designerkleid von Valentino, das Midler 1992 bei der Oscar-Verleihung trug. Ein Abendkleid, das Bob Mackie für Midlers Tour «Bette! Divine Madness» entwarf, könnte nach Schätzungen des Auktionshauses bis zu 3000 Dollar einbringen.

Der Erlös der Versteigerung fließt dem New Yorker «Restoration Project» zu. 1995 hatte Midler die Initiative zur Verschönerung von Gärten und Parkanlagen in New York ins Leben gerufen. Helfer befreien Grünflächen von Müll und pflanzen Bäume an.

Anfang der 70er Jahre katapultierte sich die nur 1,55 Meter große Blondine mit der Rockoper «Tommy» und dem Album «The Divine Miss M.» auf die Weltbühne. Inzwischen hat sie über ein Dutzend Alben aufgenommen, mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft und in zahlreichen Filmen («Schnappt Shorty») mitgespielt.

Julien's Auctions Beverly Hills