Berlin (SID) - Der deutsche Volleyball-Vizemeister Berlin Recycling Volleys ist erfolgreich in den CEV-Pokal gestartet. Vor heimischer Kulisse gelang dem Team um Kapitän Jaroslav Skach gegen Anorthosis Famagusta ein deutlicher 3:0 (25:16, 25:20, 25:17)-Erfolg.

Gewinnt Berlin auch das Rückspiel beim zypriotischen Meister am 27. Oktober, treffen die Berliner im Achtelfinale auf den Sieger der Begegnung Istanbul BBSK (Türkei) gegen Unicaja Almeria (Spanien). Die Türken gewannen das Hinspiel zuhause ebenfalls klar mit 3:0 (25:12, 25:22, 25:21).