Moskau (dpa) - Der Stuttgarter Tennisprofi Michael Berrer ist beim ATP-Turnier in Moskau überraschend ins Viertelfinale eingezogen. Der 31 Jahre alte Qualifikant setzte sich in der Runde der letzten 16 mit 4:6, 6:3, 6:2 gegen den an Nummer acht gesetzten Italiener Andreas Seppi durch.

Berrers nächster Gegner ist der frühere Top-Ten-Spieler Nikolai Dawidenko oder Teimuras Gabaschwili (beide Russland). Der Augsburger Philipp Kohlschreiber soll sein Achtelfinale erst am Donnerstag bestreiten. Er trifft auf den Luxemburger Gilles Muller.

Spielplan Moskau