New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den blutigen Angriff kurdischer Kämpfer auf die türkische Armee scharf verurteilt. Die Tötung von türkischen Soldaten durch kurdische Rebellen, die von Stützpunkten im Irak aus operieren, sei «inakzeptabel», sagte Ban in New York. Beim schwersten Angriff der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK seit Jahren haben kurdische Kämpfer im Südosten der Türkei mindestens 24 Soldaten und Polizisten getötet. Die türkischen Streitkräfte reagierten mit Bombenangriffen auf vermutete PKK-Lager im Irak.