Berlin (dpa) - Schwarz-Gelb hatte sich eine lange Themenliste vorgenommen: Doch nach fünf Stunden im Kanzleramt bleibt vieles in der Schwebe. In zwei Wochen soll ein Paket mit Investitionen und Steuerentlastungen präsentiert werden. Trotz des von Finanzminister Wolfgang Schäuble und Wirtschaftsminister Philipp Rösler gerade vorgelegten Steuerkonzepts wurde der Beschluss darüber ebenfalls vertagt. Erst sollen weitere Modelle durchgerechnet werden. Auch bei der Pflege-Reform soll es bis zum 6. November einen Durchbruch geben.