Brüssel (dpa) - Die Euro-Länder loten mit den Banken eine höhere Beteiligung der Geldgeber an einem zweiten Rettungspaket für Griechenland aus. Verhandlungskreise bestätigten entsprechende Gespräche am Rande des EU-Gipfels der Staats- und Regierungschefs. Es geht um einen höheren freiwilligen Forderungsverzicht privater Banken und Versicherer bei griechischen Staatsanleihen. Angesichts düsterer Prognosen der Finanzkontrolleure inzwischen ein Schuldenschnitt von 50 bis 60 Prozent für Griechenland im Gespräch.