Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Entscheidungen über Maßnahmen gegen die Eurokrise noch heute ausgeschlossen. Man bereite heute die Entscheidungen für Mittwoch vor, sagte Merkel. Es gehe um technisch zum Teil sehr komplizierte Prozesse, deshalb müsste man alle Details bedenken. Merkel sprach sich außerdem für mehr Europa aus. Stärkere Durchgriffsrechte und Vertragsänderungen dürften dafür auch kein Tabu sein. Die 27 Staats- und Regierungschefs der EU suchen heute nach Lösungen für die Euro- und Bankenkrise.