Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem mit Spannung erwarteten Euro-Krisengipfel hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch moderate Gewinne verzeichnet. Der Leitindex Dax kletterte am Morgen um 0,20 Prozent auf 6059 Punkte, der MDax bröckelte um 0,03 Prozent auf 9063 Punkte ab.

Der TecDax gewann 0,26 Prozent auf 703 Punkte. Einem Händler zufolge warten die Anleger auf den «Masterplan» für Europa, der von den europäischen Staats- und Regierungschefs verkündet werden soll. Zuvor hielten sich viele Investoren zurück.

Indes geht die Berichtssaison unter anderem mit Merck und Krones weiter. Die Anteile am Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern kletterten nach einer besser als erwartet ausgefallenen Bilanz mit plus 5,19 Prozent an die Spitze, während Krones-Papiere im MDax nach enttäuschenden Zahlen mit minus 4,24 Prozent am Ende standen.