Brüssel (dpa) - Führende Banken in Europa müssen sich in der Schuldenkrise besser gegen Risiken wappnen und ihr Kapital aufstocken. Das sagte Polens Premier Donald Tusk, der amtierende EU-Ratspräsident, nach der erste Runde der Krisengipfel in Brüssel. Dafür haben sie Zeit bis zum 30. Juni 2012. Sie müssen dann Kernkapital von neun Prozent vorhalten