Berlin (dpa) - Die Underdogs von Holstein Kiel sorgen im DFB-Pokal weiter für Furore. Der Viertligist sorgte mit seinem 2:0 gegen den MSV Duisburg für eine Sensation. Die Kieler erreichten damit erstmals seit 1979 wieder die Runde der besten 16. Außerdem spielten: Rot-Weiss Essen - Hertha BSC 0:3, Hannover 96 - FSV Mainz 05 0:1, Karlsruher SC - FC Schalke 04 0:2, Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg 1:2, Bayern München - FC Ingolstadt 04 6:0, VfB Stuttgart - FSV Frankfurt 3:0 und Eintracht Frankfurt - 1. FC Kaiserslautern 0:1.