Mainz stoppt Talfahrt - 3:1 gegen Stuttgart

Mainz (dpa) - Der FSV Mainz 05 hat seine Talfahrt in der Fußball-Bundesliga dank einer mitreißenden Aufholjagd gestoppt. Gegen den VfB Stuttgart gewannen die Mainzer durch Tore des Nigerianers Anthony Ujah (53./64. Minute) und von Andreas Ivanschitz (60./Foulelfmeter). Damit feierte Mainz zum Auftakt des 12. Bundesliga-Spieltags den ersten Heimsieg seit dem 6. August. Die Rote Karte für Eugen Polanski nach grobem Foulspiel kurz vor Schluss fiel nicht mehr ins Gewicht. Nationalstürmer Cacau (50.) hatte die Stuttgarter am Freitag vor 34 000 Zuschauern im ausverkauften Mainzer Stadion in Führung gebracht. Nach Schlusspfiff sah Stuttgarts Verteidiger Maza die gelb-rote Karte, weil er sich mit dem Schiedsrichter angelegt hatte.

Fortuna marschiert weiter - KSC gewinnt Keller-Duell

München (dpa) - Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf eilt in der 2. Fußball-Bundesliga weiter von Sieg zu Sieg. Zum Auftakt des 14. Spieltages bezwangen die Rheinländer am Freitag Aufsteiger Dynamo Dresden durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 2:1 (1:1) und festigten dank des vierten Sieges in Serie ihre Tabellenführung. Nach zehn Spielen ohne Dreier behielt der Karlsruher SC gegen den FC Ingolstadt mit 3:2 (1:1) die Oberhand und verschaffte sich im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Rainer Scharinger etwas Luft im Tabellenkeller.

Rückrundenauftakt: Klassiker Gladbach gegen Bayern

Frankfurt/Main (dpa) - Mit dem Fußball-Klassiker Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern München startet die Bundesliga am 20. Januar 2012 nach der Winterpause in die Rückrunde. Das Freitagsspiel wird um 20.30 Uhr live von der ARD sowie bei Sky und Liga total übertragen. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag mit. Das Duell birgt besondere Brisanz: Gladbach hatte zum Saisonauftakt den Rekordmeister in München 1:0 besiegt.

Meniskusriss bei Handball-Nationalspieler Groetzki