2010 - Der Exekutivrat des Internationalen Währungsfonds (IWF) beschließt eine Reform, die den Schwellenländern sechs Prozentpunkte mehr Stimmrechtsanteile zugesteht.

2009 - Ein muslimischer US-Offizier richtet wenige Wochen vor seinem geplanten Einsatz im Irak auf dem größten US-Militärstützpunkt Fort Hood in Texas ein Blutbad an: 13 Menschen sterben, 42 werden verletzt.

2006 - Ein Sondertribunal verurteilt den irakischen Ex-Präsidenten Saddam Hussein wegen «Verbrechen gegen die Menschlichkeit» zum Tode.

2004 - Europas bis dahin schnellster Supercomputer steht in Spanien. Die Rechenanlage «MareNostrum» von IBM schafft 20,5 Billionen Rechenoperationen in der Sekunde (20,5 Teraflops).

1991 - Der 17. tropische Sturm des Jahres, der Taifun «Thelma», fordert auf den Philippinen mehr als 7000 Menschenleben.

1976 - Der am 3. November in Münster entführte Springreiter Hendrik Snoek wird gegen die Zahlung von fünf Millionen Mark Lösegeld freigelassen.

1935 - Der Verlag Parker Brothers erwirbt die Monopoly-Lizenz vom Erfinder Charles Darrow. Es wird eins der erfolgreichsten Brettspiele des 20. Jahrhunderts.