Frankfurt/Main (dpa) - Zweifel an einem raschen Schuldenabbau in Italien sowie Sorgen wegen neuer Hinweise auf ein iranisches Atomwaffen-Programm haben den Dax deutlich ins Minus gedrückt.

Zum Auftakt hatte noch die Rücktrittsankündigung von Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi für kräftige Gewinne gesorgt. Allerdings sei kein Termin für den Rücktritt genannt worden, hieß es nun von Marktteilnehmern.

Der Dax fiel um 2,21 Prozent auf 5829,54 Punkte. Für den MDax ging es um 2,13 Prozent auf 8871,38 Punkte abwärts und auch der TecDax gab 1,54 Prozent auf 691,65 Punkte ab. Ein Händler verwies vor allem auf die steigenden Renditen auf italienische Staatsanleihen als Begründung für die Verluste am Markt. Diese «rennen plötzlich wieder nach oben und das löst große Sorgen am Aktienmarkt aus», sagte er.