Athen (dpa) - Griechenland wartet gespannt auf die Nominierung des neuen Regierungschefs, der das Land aus der Krise herausführen soll. Der noch amtierende Ministerpräsident Giorgos Papandreou will nach Angaben des staatlichen Fernsehens Staatspräsident Karolos Papoulias seinen Rücktritt erklären. Danach sollen der Name des Nachfolgers und die Zusammensetzung des neuen Kabinetts bekanntgegeben werden. Bis gestern hatte der frühere Vizepräsident der Europäischen Zentralbank, Lucas Papademos, als aussichtsreichster Anwärter gegolten.