Athen (dpa) - Rücktritte? Im Prinzip ja: Der noch amtierende Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat erklärt, er werde zurücktreten. Doch noch sind sein Nachfolger und die Besetzung der Übergangsregierung nicht bekannt. Auch wann genau sein italienischer Amtskollege Berlusconi dem griechischen Premier in den politischen Ruhestand folgen wird, ist offen. Zu einer Beruhigung der Finanzmärkte trät beides nicht bei.