Los Angeles (dpa) - Kaum ist seine Action-Komödie «Aushilfsgangster» in den deutschen und amerikanischen Kinos angelaufen, da plant Regisseur Brett Ratner bereits die nächste Zusammenarbeit mit seinem Hauptdarsteller Eddie Murphy (50).

«Ich würde alles mit Eddie drehen», erzählte Ratner dem Filmportal «TheWrap.com», ohne aber Details über das neue gemeinsame Projekt zu verraten. «Aushilfsgangster» («Tower Heist») mit Murphy, Ben Stiller, und Casey Affleck hatte in den USA am vorigen Wochenende mit rund 25 Millionen Dollar einen mäßigen Kinostart hingelegt. Trotz dieser Zahlen bekräftige Ratner: «Ich arbeite wirklich total gerne mit ihm. Er ist mein Held.» Kein anderer Action-Comedy-Star könne Murphy das Wasser reichen.

Ein weiteres Ratner-Murphy-Projekt steht Ende Februar 2012 an. Der Regisseur wird die Oscar-Gala produzieren, Murphy ist erstmals als Gastgeber der Trophäenshow engagiert.