São Paulo (dpa) - Brasiliens Stürmer-Talent Neymar hat alle Spekulationen über einen baldigen Wechsel nach Europa beendet. «Ich bleibe bis 2014 beim FC Santos. Ich bin sehr glücklich», sagte der 19 Jahre alte Fußball-Jungstar bei einer Pressekonferenz.

«Es ist eine weitere Entscheidung, die ich in meinem Leben treffe, eine Familien-Entscheidung.» Von Vereinspräsident Luis Alvaro de Oliveira Ribeiro erhielt Neymar ein T-Shirt mit der Zahl 2014. Neymar entschied sich damit auch vorerst gegen Millionen-Angebote aus Europa. «Neymar ist es müde geworden, in den letzten Monaten an Barcelona und Real Madrid verkauft zu werden. Die Wahrheit ist, dass er bei uns bleibt bis 2014», sagte Oliveira. Real Madrid bot dem FC Santos nach spanischen Medienberichten zuletzt eine Ablösesumme von 60 Millionen Euro für den Stürmer. Chelsea war 2010 mit einem Angebot von 30 Millionen Euro in den Ring gestiegen.

Neymar hatte aber stets betont, dass er sehr zufrieden sei beim FC Santos, aus dessen Reihen auch der Jahrhundertfußballer Pelé hervorgegangen war. Nach lokalen Medienangaben verdient Neymar bei seinem Verein monatlich rund drei Millionen Reais (1,2 Millionen Euro) an Gehalt und mit Werbeverträgen, was einer Jahressumme von 14,4 Millionen Euro entspricht.