Berlin (dpa) - Die Lufthansa stockt ihr Angebot von Berlin mit Eröffnung des Hauptstadtflughafens deutlich auf. Zugleich greift der deutsche Marktführer mit einem Einstiegspreis von 49 Euro für Europastrecken die Billigflieger an. Das kündigte das Unternehmen am Mittwoch in Berlin an. Es will demnach 15 Flugzeuge statt bisher 9 in Berlin stationieren. Das Sitzplatzangebot wachse um 40 Prozent, die Zahl der Starts und Landungen um 35 Prozent. Der neue Airport soll am 3. Juni 2012 in Schönefeld öffnen.