Tel Aviv (dpa) - Ein Passagierjet der Luftlinie Continental Airways mit etwa 280 Passagieren an Bord hat sich auf eine Notlandung in Israel vorbereitet. Im Cockpit der Maschine vom Typ Boeing 777 sei kurz nach dem Start Rauch ausgetreten, berichtete Radio Israel. Die Maschine kreise zurzeit in der Luft und lasse Treibstoff ab. Die Boeing soll wieder auf dem Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv landen.