München (SID) - Verteidiger Benedikt Schopper hat bei seinem Debüt in der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft einen Jochbeinbruch erlitten. Beim 3:6 am Samstag gegen die Slowakei beim Deutschland Cup in München war der 26-Jährige vom EHC Wolfsburg von einem Puck im Gesicht getroffen worden und schon nach vier Minuten ausgeschieden. Er wurde bereits in München operiert. Das teilte sein Klub mit.