Köln (dpa) - Wolfgang Overath tritt als Präsident des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln sofort zurück. Das erklärte der Weltmeister von 1974 während der Mitgliederversammlung des Vereins.

Auch seine Stellvertreter Friedrich Neukirch und Jürgen Glowacz legen ihre Ämter nieder. Sie waren bis 2013 gewählt. Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, erklärte der 68 Jahre alte Overath, der seit 2004 an der Spitze des Vereins stand.