Jerusalem (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat ein entschlossenes internationales Vorgehen gegen das iranische Atomprogramm gefordert. Netanjahu sagte während einer Debatte seines Kabinetts, die internationale Gemeinschaft müsse das iranische Rennen um eine Aufrüstung mit nuklearen Waffen rechtzeitig stoppen. Israel hat nach der Veröffentlichung des Berichts eine deutliche Verschärfung der Sanktionen gegen den Iran gefordert, darunter auch einen Boykott des iranischen Bankensystems.