Honolulu (dpa) - Die USA und Russland wollen eine gemeinsame Haltung zur iranischen Atompolitik finden. Das sagte US-Präsident Barack Obama nach Angaben des Weißen Hauses nach einem Gespräch mit seinem russischen Amtskollegen Dmitri Medwedew. Beide Länder wollten erreichen, dass Teheran seine internationalen Verpflichtungen einhalte. Die Internationale Atomenergiebehörde hatte einen alarmierenden Bericht veröffentlicht, wonach der Iran zumindest bis 2010 an der Entwicklung von Atomwaffen gearbeitet hat.