Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof hat Haftbefehl gegen die 36-jährige Beate Z. erlassen. Die Frau gehört nach Einschätzung der Ermittler zu dem Neonazi-Trio, das hinter der Mordserie an neun Ausländern und einer Polizistin stehen soll. Es bestehe dringender Verdacht der Gründung und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Außerdem soll sie die Wohnung ihrer beiden Komplizen in Eisenach in Brand gesetzt haben, um Beweismittel zu vernichten. Es gebe auch einen Anfangsverdacht, dass sie selbst unmittelbar an der Mordserie beteiligt war.