Los Angeles (dpa) - Reese Witherspoon («Wasser für die Elefanten») hat nach längerer Suche eine Regisseurin für die geplante Komödie ««Rule #1» gefunden. Dem «Hollywood Reporter» zufolge wird Courtney Hunt («Frozen River») den Streifen inszenieren, der von Witherspoon mitproduziert wird.

Die Geschichte dreht sich um eine New Yorkerin (Witherspoon), die unter Zwangsstörungen leidet. Sie freundet sich mit einer jungen Mutter an, die ein Aufmerksamkeitsdefizit hat. Das Chaos ist perfekt, als sie die junge Frau mit ihrem Baby bei sich aufnimmt.

Die Geschichte stammt von Terrel Seltzer, die unter anderem die Vorlage für die romantische Komödie «Tage wie dieser...» lieferte, die 1996 mit George Clooney und Michelle Pfeiffer verfilmt wurde. Hunt war 2008 mit ihrem Regie-Debüt «Frozen River» bekannt geworden. Ihr Drehbuch für das Sozialdrama wurde prompt mit einer Oscar-Nominierung honoriert.