Kairo (dpa) - Ägypten ist wieder in Aufruhr. Tausende Demonstranten setzen die ungleiche Machtprobe mit dem regierenden Militärrat fort. Die Sicherheitskräfte kennen kein Pardon - wie zu Mubarak-Zeiten. Am Montag herrschte auf dem Tahrir-Platz gespannte Ruhe, die immer wieder von Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten unterbrochen wurde. In Kairo wächst die Wut auf den Militärrat, dem Demonstranten vorwerfen, die Methoden der Mubarak-Ära fortzuführen.