Amman (dpa) - Der jordanische König Abdullah II. besucht erstmals seit mehr als einem Jahrzehnt das Westjordanland. Das Amt des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas teilte mit, der Monarch werde am Vormittag landen. Der Besuch sei Teil der jordanischen Unterstützung für das palästinensische Volk und seine Regierung, teilte der Königspalast in Amman mit. Außerdem wolle der König die Wiederaufnahme des israelisch-palästinensischen Friedensprozesses voranbringen.