Berlin (dpa) - Die Mutter des toten Neugeborenen im Berliner Stadtteil Charlottenburg hat gestanden, ihr Baby aus dem Fenster im 5. Stock geworfen zu haben. Die 40-jährige Frau soll noch heute vor einen Haftrichter kommen. Die 15 Jahre alte Tochter und der 44-jährige Lebensgefährte der Frau kamen wieder auf freien Fuß. Der neugeborene Junge war gestern tot im Hof eines Wohnhauses gefunden worden. Nach Polizeiangaben hatte die 40-Jährige den Jungen in der Nacht zum Sonntag in der Wohnung entbunden.