Frankfurt/Main (dpa) - Den deutschen Banken droht Kreisen zufolge beim Blitz-Stresstest der europäischen Bankenaufsicht eine böse Überraschung. Die Kapitallücke werde größer sein als erwartet, hieß es in Finanzkreisen. Marktgerüchten zufolge könnte vor allem die Commerzbank betroffen sein. Die Kapitallücke könnte sich auf rund fünf Milliarden Euro belaufen. Bisher war die Bank von 2,9 Milliarden Euro ausgegangen. Commerzbank-Finanzchef Eric Strutz hatte aber bereits Anfang des Monats gesagt, dass sich das noch ändern könnte.