Saarbrücken/Köln (SID) - Der Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken hat den offensiven Mittelfeldspieler Moustapha Salifou (28) verpflichtet. Der 22-malige Nationalspieler Togos, der für seine Heimat unter anderem bei der WM 2006 in Deutschland auflief, war seit seinem Abschied vom englischen Premier-League-Klub Aston Villa im Sommer dieses Jahres vereinslos.