Borussia Dortmund bis Januar ohne Bender

London (dpa) - Borussia Dortmund muss bis Anfang Januar 2012 auf Sven Bender verzichten. Der 22 Jahre alte Nationalspieler hat sich im Champions-League-Spiel am Mittwoch beim FC Arsenal (1:2) in einem Zweikampf mit Thomas Vermaelen einen beidseitigen Kieferbruch zugezogen. In einer dreistündigen Operation wurden dem defensiven Mittelfeldspieler in der Nacht auf Donnerstag zwei Platten eingesetzt, die den Kiefer stabilisieren sollen. Deshalb trat der deutsche Fußball-Meister den Rückflug nach Dortmund ohne Bender an.

Nerlinger: Keine Bayern-Transfers im Winter

München (dpa) - Der FC Bayern will nach Angaben von Sportdirektor Christian Nerlinger mit einer unveränderten Mannschaft in die Rückrunde gehen. «Spielertransfers sind momentan nicht geplant. Stand heute sind wir von diesem Kader überzeugt. Wir trauen ihm Großes zu», sagte er am Donnerstag in einem Interview der vereinseigenen Online-Plattform «FCB.tv». Der 38-Jährige betonte, dass der deutsche Fußball-Rekordmeister im Trainingslager in Katar Anfang Januar auch keine Vertragsgespräche mit seinen aktuellen Spielern führen wolle.

DFB-Sportgericht: Dresden kämpft gegen Pokalsperre

Frankfurt/Main (dpa) - Dynamo Dresden hat sich zum Auftakt der DFB-Sportgerichtsverhandlung um seine Randalierer vehement gegen einen Ausschluss aus der Pokalrunde 2012/2013 gewehrt. «Ich möchte vorausschicken, dass wir die Fans nicht verteidigen, die Krawallmacher. Wir haben ein evidentes Interesse, dass sie hinter Schloss und Riegel kommen», sagte Christoph Schickhardt, der Anwalt des Zweitligisten, am Donnerstag in Frankfurt/Main. Die vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beantragte Strafe sei aber so drastisch, wie es sie noch nie gegeben habe.

Weiter Hängepartie um Schwimm-Bundestrainer Lange

Wuppertal (dpa) - Die Trennung von Bundestrainer Dirk Lange und dem Deutschen Schwimm-Verband (DSV) zieht sich hin. «Wir sind in Verhandlungen, die Modalitäten eines Aufhebungsvertrages zu realisieren. Wir sind auf einem Weg», sagte DSV-Leistungssportdirektor Lutz Buschkow am Donnerstag kurz vor Beginn der deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal. Er rechnet «in Kürze» mit Ergebnissen.

CAS-Verhandlung gegen Contador beendet

Lausanne (dpa) - Die Verhandlung gegen den spanischen Radprofi Alberto Contador ist am Donnerstag in Lausanne nach vier Tagen mit den Schlussplädoyers zu Ende gegangen. Das bestätigte eine Sprecherin des Internationalen Sportgerichtshofes CAS der Nachrichtenagentur dpa. Das dreiköpfige Richtergremium musste klären, ob sich der dreifache Tour-de-France-Gewinner des Dopings mit dem Kälbermastmittel Clenbuterol schuldig gemacht hat. Das Urteil wird im Januar 2012 erwartet.

100. Tour de France startet auf Korsika

Paris (dpa) - Die 100. Tour de France 2013 wird auf der Mittelmeerinsel Korsika gestartet. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag in Paris mit. Die Frankreich-Rundfahrt ist zum ersten Mal Gast auf Korsika, wo in zwei Jahren die ersten drei Etappen stattfinden sollen. Der Prolog soll in Porto Vecchio gestartet werden. Berlin hat sich für die Ausrichtung des Tour-Starts 2016 oder 2017 beworben, im kommenden Jahr ist Lüttich der Startort.

Kaymer und Cejka vier Schläge hinter Spitze

Hainan Island/China (dpa) - Das deutsche Golf-Duo Martin Kaymer und Alexander Cejka hat sich zum Auftakt der Team-Weltmeisterschaft in China in Position gebracht. Die beiden Deutschen platzierten sich auf Hainan Island mit einer 65er Runde und vier Schlägen Rückstand auf Spitzenreiter Australien (61) auf dem geteilten sechsten Rang unter 28 Konkurrenten.