Gorleben (dpa) - Der Castor-Transport nach Gorleben in Niedersachsen wird auf seiner Fahrt immer wieder von Protestaktionen aufgehalten. Im Wendland stehen sich außerdem Polizei und Atomkraftgegner gegenüber, teilweise kommt es zu Auseinandersetzungen. Die Polizei ging mit einem Wasserwerfer gegen die Demonstranten vor. Sie hatten eine Straße blockiert und mit Steinen geworfen. Für heute Nachmittag haben Anti-Atom-Initiativen zu einer friedlichen Demonstration in Dannenberg aufgerufen - mehr als 10 000 Atomkraftgegner werden erwartet.