München (dpa) - ALBA Berlin hat in der Basketball Bundesliga auch das zweite Topspiel innerhalb einer Woche gewonnen. Die Berliner siegten bei Bayern München mit 85:79 (39:43) und fügten dem ambitionierten Aufsteiger damit die erste Heimniederlage zu.

Am vergangenen Sonntag hatte sich ALBA bereits gegen den Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg durchgesetzt. Überragender Spieler bei den Gästen war wieder einmal Spielmacher DaShaun Wood mit 27 Punkten. Bei den Bayern kam Center Chevon Troutman auf 13 Zähler.