Offenbach (dpa) - Die Piratenpartei Deutschland kommt heute in Offenbach zu ihrem ersten Bundesparteitag seit dem Wahlerfolg in Berlin zusammen. Im Mittelpunkt der zweitägigen Versammlung steht die Erweiterung des Parteiprogramms in der Wirtschafts- und Sozialpolitik. Hier wird eine kontroverse Diskussion zum Vorschlag eines Bedingungslosen Grundeinkommens erwartet. Bei den Parteitagen der Piraten gibt es keine Delegierten - jedes Mitglied ist antrags- und abstimmungsberechtigt. Es wird erwartet, dass rund 1000 Teilnehmer in die Offenbacher Stadthalle kommen werden.