São Paulo (dpa) - Bei einem Unfall in Brasilien sind in der Nacht 36 Menschen ums Leben gekommen und mehr als zehn verletzt worden. In den Unfall auf einer Landstraße waren ein Bus und zwei Lastwagen verwickelt. Fast alle Menschen in dem Bus starben bei dem Unglück. Die meisten sollen Zuckerrohrschneider gewesen sein. Nach bisherigen Ermittlungen stießen der Bus und ein Lastwagen mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen, dessen Fahrer die Kontrolle verloren hatte.