Berlin (dpa) - Nach einer insgesamt enttäuschenden Europapokal-Woche ist der Rückstand der Bundesliga auf die zweitplatzierten Spanier in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union wieder etwas größer geworden.

Mit 70,019 Punkten liegt die Bundesliga in dem Ranking, das für die Vergabe der Startplätze für die Champions League maßgebend ist, 4,31 Zähler hinter dem Land des Welt- und Europameisters (74,329). Angeführt wird das Klassement trotz des Ausscheidens von Manchester United und Manchester City in der Königsklasse weiter von England (80,910).

Trotz der Niederlagen von Bayern München und Borussia Dortmund sowie des Unentschiedens von Bayer Leverkusen ist der dritte Platz für die Bundesliga, die von der Spielzeit 2012/13 an wieder über vier Startplätze für die Königsklasse verfügt, vorläufig nicht in Gefahr. Die viertplatzierten Italiener liegen bereits 12,324 Zähler hinter Deutschland zurück.

Fünfjahreswertung