Hamburg (SID) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV kann am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 wieder auf seinen Stürmer Mladen Petric zurückgreifen. Nach sechswöchiger Verletzungspause wegen eines Muskelfaserrisses kehrt der Kroate in den Kader von Trainer Thorsten Fink zurück. Ein Einsatz von Beginn an ist aber unwahrscheinlich. "Für einen Platz in der Startelf fehlt noch etwas", sagte Fink.

Entwarnung gab es auch bei Abwehrspieler Jeffrey Bruma. Der Niederländer, der sich bem 2:0-Sieg am vergangenen Wochenende gegen Nürnberg an der Schulter verletzt hatte, kann in Mainz auflaufen.

Sein Startelf-Debüt beim HSV wird am Samstag wohl Ivo Ilicevic geben. Nach bisher vier Einwechslungen kündigte Fink am Donnerstag an, seinen Mittelfeldspieler in die Anfangsformation zu beordern. "Er hat in den vergangenen Wochen hervorragend trainiert", sagte Fink. Ilicevic war kurz vor Ende der Wechselfrist aus Kaiserslautern nach Hamburg gewechselt.